Bei mir in guten Händen

Auf einmal ist alles anders und man wünscht sich sonst nichts außer gesund, unverletzt und schmerzfrei zu sein.

Ein unachtsamer Moment und die Verletzung ist passiert. Jahrelange Verhaltensmuster und der Schmerz kommt und wird immer schlimmer. Und was nun?

Täglich begleite ich Menschen, die genau mit diesen Problemen und den damit verbundenen Ängsten und Sorgen zu mir in die Böhmerwald Praxis kommen und mich oft verzweifelt um meine Unterstützung bitten. „Wird das wieder wie früher“ – „Wie lange dauert es, bis ich wieder arbeiten, laufen, radfahren oder skifahren kann?“ – „Was kann ich selbst dazu beitragen, dass es besser wird?“ – Erkennst du dich wieder?

Erfolg kommt dann, wenn du liebst was du tust!

Als naturverbundene Freiluftsportlerin habe ich an der FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH am AKH Linz meine Ausbildung zur Physiotherapeutin absolviert. Anschließend unterstützte ich das ÖSV Damen Team in den Bereichen Abfahrt und SuperG als reisende Therapeutin auf Ski rund um den Globus. Neben dem Leistungssport habe ich insbesondere im Rehabereich mit viel Freude meine berufliche Laufbahn in der Klinik Wilhering weitergeführt und mein Wissen vertiefen können. Mein breites Erfahrungsspektrum ermöglicht es mir, dich individuell betreuen zu können.

Gemeinsam schneller ans Ziel.

Eine umfassende physiotherapeutische Einheit gliedert sich
immer in folgende Teilbereiche:

Therapie

Mir ist es wichtig, nicht nur die Verletzung oder den Schmerz an sich zu sehen, sondern im Verlauf der Therapie auch den Menschen mit all seinen Facetten hinter den Symptomen kennen zu lernen. Nur so ist es möglich, schmerzhafte oder auch zu Verletzungen führende Muster zu erkennen und langfristig zu behandeln. Durch diverse Techniken und Behandlungsmöglichkeiten begleite ich dich auf deinem Weg zum Ziel.

Training

Nach jahrelanger Berufserfahrung lege ich Wert darauf, gemeinsam mit dem Patienten ein für ihn individuell zugeschnittenes Programm zu erstellen, um ihn mit seinen persönlichen Bedürfnissen und Alltagsbelastungen betreuen zu können. Ich versuche jedem Patienten die Chance zu geben, durch sein eigenes Tun selbst langfristig an seiner Leistungsfähigkeit und seiner Gesundheit zu arbeiten. Langfristig – ohne sich durch einen ständigen Besuch in der Praxis vom Therapeuten abhängig zu machen. Nach dem Motto „Wenn du willst, dass sich was ändert, musst DU etwas ändern!“, genügen oft kleine Tipps und Tricks meinerseits, um deinem Leben mehr Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und ein allgemein besseres Körpergefühl zu geben.

Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.

2014: IAOM LWS 1
2015: IAOM LWS 2, IAOM BWS 1&2, IAOM HWS, Therapieklettern, Update Meniskus
2016: IAOM Schulter, IAOM Hüfte Becken, IAOM Knie
2017: IAOM Fuß, Praktische Radiologie, Update Patellofemorales Gelenk
2018: IAOM Hand und Unterarm, IAOM vegetatives Nervensystem, KPM -Angewandte Physiologie des Bewegungsapparates
2019: IAOM Fuß, Praktische Radiologie, IAOM HWS-Nacken-Schulter, Update Vorderes Kreuzband, Move and Chill the Disc, OP-Verfahren in der Traumatologie und Orthopädie, Mentaltraining in der Therapie
2020: Kinetic Control – unkontrollierte lumbale Flexion, Knorpelverletzungen am Kniegelenk, Verletzungen und Prävention Ski Alpin, aktuelle Operations- und Behandlungsmethoden der Schulter

 

Praxis Ulrichsberg

Linzer Strasse 1
4161 Ulrichsberg

0664 4172800
gerlinde@boehmerwaldpraxis.at
www.boehmerwaldpraxis.at

Datenschutz

Praxis Ulrichsberg